22.06.2005 | 11:01

Lipizzaner-Pferdeballett „tanzt“ am Heldenberg

Galavorführungen im Rahmen der Landesausstellung

Das Jubiläumsjahr 50 Jahre nach Unterzeichnung des österreichischen Staatsvertrages hat die Spanische Hofreitschule zum Anlass genommen, mit einem Galaprogramm auch außerhalb der Winterreitschule in der Wiener Hofburg ihr einzigartiges Können zu präsentieren. Zudem gedenkt die Hofreitschule im Jubiläumsjahr auch des 60. Jahrestages ihrer Rettung durch die 3. US-Army unter General George Patton sowie der Rückgabe der Lipizzaner-Mutterherde an Österreich nach der spektakulären Befreiung aus der böhmischen Hostau durch die 2. US-Kavallerie unter Colonel Reed.

Nachdem sich seit Montag 45 Hengste mit ihren Bereitern am Heldenberg befinden, wo sie in einer eigens errichteten mobilen Reitarena auch bereits die ersten Trainingseinheiten absolviert haben, geben die weltberühmten Lipizzaner jetzt im Rahmen der NÖ Landesausstellung von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Juni, drei Galavorführungen unter freiem Himmel. Die Open Air Tribüne fasst ca. 3.000 Besucher; Beginnzeiten: Freitag um 18 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 15.30 Uhr.

In den rund 100-minütigen Vorstellungen in der Reitarena am Heldenberg werden die Bereiter wie gewohnt Reitkunst auf höchstem Niveau bieten: alle Gänge und Touren der hohen Schule, Pas de Deux, Arbeit an der Hand und am langen Zügel. Auch die Schulen über der Erde und die Schulquadrillen werden die Zuschauer in Staunen und Begeisterung versetzen.

Im Anschluss werden die weißen Hengste bis August in der neuen Sommerresidenz in Wetzdorf ihre „wohlverdienten Ferien“ genießen. Interessierte haben dann täglich von 9 bis 11.30 und 13.30 bis 17 Uhr die Gelegenheit, die Lipizzaner in Ihren Stallungen zu besuchen. Informationen zu Führungen gibt es unter 02956/813 31.

Nähere Informationen zur Lipizzaner-Gala am Heldenberg unter der Infohotline 0316/29 43 23; Karten bei Ö-Ticket unter 01/960 96 und www.oeticket.at, in allen Raiffeisenbanken mit ATO-Anschluss oder an den Tageskassen der NÖ Landesausstellung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung