17.06.2005 | 10:21

Auch heuer wieder „NÖ Tage der Offenen Ateliers“

Einreichfrist endet am 24. Juni

„Vorhang auf!“ heißt es auch heuer wieder in ganz Niederösterreich bei den „NÖ Tagen der Offenen Ateliers“ in Hunderten Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten, die ihre Pforten zwei Tage lang für kunstinteressiertes Publikum öffnen werden. Zum Mitmachen – heuer am 15. und 16. Oktober - eingeladen sind rund 1.500 bildende Künstler aus ganz Niederösterreich. Die Einreichfrist der Ausschreibung endet am Freitag, 24. Juni (Poststempel).

Die „NÖ Tage der Offenen Ateliers“ bieten Niederösterreichs bildenden Künstlern bereits zum dritten Mal ein Forum konzentrierter Präsentation vor einem breiteren Publikum. Erstmals umgesetzt wurde diese Initiative 1988; seit Oktober 2003 wird sie von der Kulturvernetzung Niederösterreich in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung des Amtes der NÖ Landesregierung durchgeführt. Von Beginn an übertraf sowohl die Zahl der mitwirkenden Künstler als auch das Publikumsinteresse alle Erwartungen: Im Vorjahr wurden mehr als 30.000 Besucher registriert, 537 Kunstschaffende nahmen teil.

Wer mitmachen will, muss über ein Atelier, eine Galerie oder eine Kunsthandwerkstätte in Niederösterreich verfügen, die Einrichtung soll am 15. bzw. 16. Oktober mindestens einen halben Tag lang zugänglich sein. Im Ermessen jedes Teilnehmers liegt es, Zusatzattraktionen und Special Events anzubieten.

Nähere Informationen und Anmeldeformulare bei der Kulturvernetzung Niederösterreich unter 02572/202 50, e-mail weinviertel@kulturvernetzung.at und www.kulturvernetzung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung