16.06.2005 | 10:05

Experten diskutieren über Wandel im Tourismus

Veranstaltung der NÖ Landesakademie in Burgruine Aggstein

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Lerntage“ findet am Samstag, 18. Juni, ab 9 Uhr in der Burgruine Aggstein (Bezirk Melk) ein Seminar zum Thema „Tourismus“ statt. Die Schwerpunkte sind dabei die neuen Trends bei den Urlaubsreisen und der Wandel in der Freizeitgestaltung. Der Bogen der Themen spannt sich von „Die Österreichische Urlaubsstudie 2004“ über „Freizeitforschung und Urlaubsplanung“ bis zu den Bereichen „Reisemedizin“, „Fallstricke der Tourismus-Werbung“ und „Tourismuspersonal“. Die Referenten sind u. a. Prof. Mag. Peter Zellmann vom Institut für Freizeit- und Tourismusforschung, Doris Eder vom Fessel-GfK Institut und Rudolf Kaske von der Gewerkschaft Hotel und Gastgewerbe. Veranstalter ist die NÖ Landesakademie.

Die Österreicher gehen zwar immer öfter, dafür aber immer kürzer auf Urlaub. Günstige Reiseangebote und die Möglichkeit, schnell und einfach mit dem Flugzeug ferne Orte zu besuchen, verstärken den Trend zu Kurzurlauben. Durch das Tempo, den Termindruck und die hohen Anforderungen in der modernen Arbeitswelt bedarf der Mensch immer wieder eines Ausgleichs. Eine Woche ist aber aus Sicht der Arbeitswissenschaft zu kurz, um richtig entspannen zu können.

Nähere Informationen: NÖ Landesakademie, Telefon 02742/294-17401, www.noe-lak.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung