10.06.2005 | 14:27

„Gartentage“ in Seitenstetten eröffnet

Sobotka: Ökologische Gartenbewirtschaftung liegt im Trend

Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka eröffnete heute im Stift Seitenstetten die Gartentage. Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren noch bis 12. Juni über 70 Aussteller verschiedenste Topfpflanzen, Rosenstöcke, Heckengehölze, bunte Beete, Sommerblumen, Heilkräuter, Wildstrauchhecken und heimische Baumsorten. Zudem gibt es für Hobbygärtner viele praktische Informationen zur ökologischen Gartengestaltung und Gartenpflege. Die Organisatoren rechnen mit rund 8.000 Besuchern.

Die im Jahr 1999 ins Leben gerufene Aktion „Natur im Garten“ hat die ökologische Gartenbewirtschaftung verstärkt ins Rampenlicht gerückt. In Naturgärten spielt der „natürliche Lauf der Dinge“ eine bedeutende Rolle, wobei die ordnende Hand des Menschen auch hier nicht fehlen darf, betonte Sobotka. Für über 330.000 Gartenbesitzer in Niederösterreich sei der Garten ein wahres Schmuckstück für sich und die ganze Familie, wo man Erholung finden und neue Kraft tanken könne. Gleichzeitig stehen die Gärten für Gesundheit, Lebensfreude und mehr Lebensqualität.

Die Gartenkultur im Stift Seitenstetten reicht nachweislich bis ins 17. Jahrhundert zurück. Seine Prägung erhielt der Garten im Barock, daran erinnern noch das prunkvolle Gartentor sowie die Steinvasen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung