02.06.2005 | 15:00

Wettbewerb „Vinum et Litterae“

Beste Karikaturen zum Thema „Österreichischer Wein“ gesucht

Im Rahmen des Wettbewerbs „Vinum et Litterae“ sind Kunstschaffende aufgerufen, Karikaturen zum Thema „Österreichischer Wein“ zu entwerfen. Dabei wird das Ziel verfolgt, durch die Auszeichnung von herausragenden heimischen Karikaturen das Kunst-Bewusstsein in Niederösterreich zu heben und das Image von Wein weiter zu steigern. Interessierte können noch bis 15. Juni ihre Arbeiten auf DIN A3 einsenden. Dotiert ist der Preis mit 25.000 Euro. Zusätzlich erhalten die Sieger die Bronze-Skulptur „Werkzeug des Poeten“ des Künstlers Prof. Karl Korab. Im Anschluss an den Wettbewerb stellt das Karikaturmuseum Krems die besten Werke aus.

Im Rahmen dieser Initiative soll die Entstehung pointierter Karikaturen und bildlicher Satiren in Niederösterreich gefördert werden. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury aus den Bereichen Kommunikation, Kultur und Wirtschaft unter der Leitung von Prof. Gustav Peichl.

Organisiert und unterstützt wird der Wettbewerb u. a. vom Karikaturmuseum Krems, der Niederösterreich Werbung und dem ORF Niederösterreich. Die Siegerehrung wird im Kremser Kloster Und am 3. November im Rahmen einer Festveranstaltung stattfinden.

Nähere Informationen: www.vinumetlitterae.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung