18.05.2005 | 09:53

NÖ und Friaul arbeiten zusammen

LR Mikl-Leitner: Kultur als Motor

Im Rahmen einer Tagung der Versammlung der Regionen (VRE) in Friaul traf Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner kürzlich mit ihrem italienischen Amtskollegen Franco Iacop zusammen.

Bei den Gesprächen stand die Bedeutung von Kultur als Wirtschaftsmotor im Zentrum. Landesrätin Mikl-Leitner präsentierte das Modell der NÖ Landesaustelllungen als erfolgreiches Beispiel zur Belebung von ländlichen Regionen. Sie wies darauf hin, dass revitalisierte Schlösser und Klöster den Tourismus ankurbeln und die Wertschöpfung dadurch steigt.

Weiters wurde die Allianz zwischen Niederösterreich und Friaul bekräftigt, und man kam überein, insbesondere beim Kampf um Fördergelder in Grenzregionen weiterhin verstärkt zusammen zu arbeiten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung