12.05.2005 | 11:13

Verkaufsvernissage im Zuge des Wald4telfests

Erlös geht an Kinder- und Jugendorganisationen

Im „Haus der Regionen“ in Krems-Stein eröffnet heute um 18.30 Uhr Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann eine „Verkaufsvernissage“. Dabei gelangen Werke von rund 30 Künstlerinnen und Künstlern, die zum überwiegenden Teil aus dem Waldviertel stammen, zum Verkauf. Die Künstler hatten die Werke im Zuge des im Juni 2004 erstmals veranstalteten „Wald4telfests“ gespendet. Der Erlös kommt fünf sozialen Institutionen aus der Region zu Gute. Dabei handelt es sich um die Vereine „Eltern behinderter Kinder im Raum Gmünd NÖ“, „Ich bin Ich“, „Palliative-Care“ und „Hospiz Waldviertel“ sowie um die „Gesellschaft für ganzheitliche Förderung und Therapie NÖ GesmbH.“

Das „Wald4telfest“ fand im Rahmen der 19. „BIOEM“, Österreichs erster Bio- und Bioenergiemesse, in Großschönau (Bezirk Gmünd) statt. Der Leitfaden des Fests lautete damals „Der Erfolg unserer Region Wald4tel liegt in unseren Händen“. Ziel des Fests war, das Landesviertel in seiner Vielseitigkeit und Lebendigkeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Die heurige „BIOEM“ findet vom 26. bis 29. Mai in Großschönau statt, auch diesmal wieder mit einem „Waldviertelfest“ inklusive einem „Waldvierteltag“. Beteiligt sind Organisationen wie etwa ecoplus, das Regionalmanagement Waldviertel, die Dorf- und Stadterneuerung, die „Destination Waldviertel“ oder „die umweltberatung“.

Nähere Informationen: Waldviertelfest Organisation, 3922 Großschönau, Harmannsteinergasse 120, Telefon 02815/7009, e-mail office@waldviertelfest.at, www.waldviertelfest.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung