11.05.2005 | 16:51

„Fest der französischen Sprache“ erstmals in Niederösterreich

„Festspielhaus“ erwartet 1.000 SchülerInnen

Morgen, Donnerstag, 12. Mai, findet im Festspielhaus St. Pölten das „4. Europäische Fest der französischen Sprache“ statt; von 9 bis ca. 17 Uhr wird das Festspielhaus damit ganz im Zeichen dieser romanischen Sprache stehen. Neben über 1.000 SchülerInnen und zahlreichen LehrerInnen nimmt unter anderem auch der Amtsführende Präsident des Landesschulrates NÖ, Adolf Stricker, teil.

Der Hintergrund für dieses Fest, das jedes Jahr an einem anderen Ort und heuer erstmals in Niederösterreich veranstaltet wird, ist unter anderem die Fokussierung auf Französisch als Unterrichtssprache. In zahlreichen Vorführungen und Projekten werden mehr als 1.000 SchülerInnen aus über 40 niederösterreichischen Schulen bzw. aus neun Schulen aus Nachbarländern ihre Erfahrungen mit der französischen Sprache präsentieren.

Auf dem Programm stehen auch Musik und Unterhaltung. So werden etwa das aus SchülerInnen des Bundesgymnasiums bzw. Bundesrealgymnasiums Stockerau bestehende „Vokalensemble Stockerau“ und die österreichisch-französische Band „Plexus Solaire“ für Stimmung sorgen.

Nähere Informationen: Französisches Kulturinstitut, Marianne Prak, Telefon 01/502 75 53-52, e-mail marianne.prak@diplomatie.gouv.fr.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung