10.05.2005 | 09:51

GLOBArt-Symposion im WEINSTADTmuseum Krems

Thema: „Was fragen unsere Kinder?“

GLOBArt, die Kulturinitiative zur Förderung der Begegnung von Kunst und Wissenschaft, veranstaltet gemeinsam mit der NÖ Landesakademie am Donnerstag, 12. Mai, ab 14 Uhr im WEINSTADTmuseum Krems das Symposion „Was fragen unsere Kinder?“. Bei der Veranstaltung spannt sich der Bogen der Themen von „Kinder brauchen Werte und Wurzeln“ über „Solidarische Verhältnisse“ bis zum Bereich „Sinnkrise der Jugendlichen: Zukunftschance für uns alle!“.

Die Referenten sind u. a. Kinderpsychiater Univ.Prof. Dr. Max Friedrich, Pastoraltheologe Univ.Prof. Dr. Paul Zulehner, Univ.Prof. Dr. Helga Peskoller von der Universität Innsbruck und Prof. Dr. Udo Jesionek von der Vereinigung „Weißer Ring“. Die anschließende Podiumsdiskussion bietet die Möglichkeit, persönliche Erfahrungen und Probleme mit den Vortragenden zu diskutieren.

Steigender Fernsehkonsum und schrille Freizeitparks stellen für viele Jugendliche Probleme dar. Statistiken zeigen, dass Kinder bis zum 14. Lebensjahr rund 18.000 Stunden vor dem Fernseher verbracht haben. Zudem führen immer öfter eine „kaputte Familie“ sowie das Fehlen von Bezugspersonen und Freundschaften junge Menschen in die Einsamkeit.

Nähere Informationen: Heidemarie Dobner, Telefon 0676/428 17 28, www.globart.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung