10.05.2005 | 09:49

Spatenstich für Umbau der L 76 „Brunner Berg“

Mehr Verkehrssicherheit für wichtige regionale Verbindung

Der „Brunner Berg“ (Landesstraße L 76) wird ausgebaut, der Spatenstich für dieses Bauvorhaben erfolgt morgen, Mittwoch, 11. Mai, in Brunn am Wald im Bezirk Krems-Land. Im Zuge des Ausbaus wird auf einer Länge von 800 Metern die Linienführung der L 76 verbessert. Zudem wird an der nördlichen Ortseinfahrt von Brunn am Wald zur Reduktion der Geschwindigkeit und Erhöhung der Verkehrssicherheit ein Fahrbahnteiler errichtet. Weiters wird im gesamten Bereich die Oberflächenentwässerung neu angepasst. Die erforderlichen Vorarbeiten wie Rodungsarbeiten und Abbrucharbeiten sind bereits im Gange. In den Monaten Juli und August erfolgt eine Sperre mit Umleitung über begleitende Landesstraßen.

Mit der Verkehrsfreigabe ist im Herbst 2005 zu rechnen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 350.000 Euro, die zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen werden.

Die Landesstraße L 76 beginnt bei der Kreuzung mit der Landesstraße B 36 in der Nähe von Lugendorf und verläuft über Sallingberg, Engelschalks, Allentsgschwendt über Lichtenau und Brunn am Wald bis zur Kreuzung mit der Landesstraße B 37. Sie ist eine wichtige regionale Verkehrsverbindung für den Raum Ottenschlag.

In den vergangenen zwölf Jahren wurden mehr als 1.000 Kilometer Straßen im Ortsraum ausgebaut und dadurch die Verkehrssicherheit enorm erhöht. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich in umgebauten Ortsdurchfahrten das Unfallgeschehen um bis zu 80 Prozent verringert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung