29.04.2005 | 13:09

„INFO-Rathaus Gföhl“ erhält Bürgerservicestelle

Land NÖ unterstützt Projekt mit 35.500 Euro

Im Rathaus der Stadtgemeinde Gföhl (Bezirk Krems) wird im Rahmen der Stadterneuerung eine Bürgerservicestelle eingerichtet. Die Landesregierung hat kürzlich beschlossen, dieses rund 142.260 Euro Projekt mit 35.500 Euro aus den Mitteln der NÖ Stadterneuerung zu unterstützen. Weitere 35.500 Euro fließen aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung in das Projekt.

Ziel des Projekts ist die Umgestaltung bzw. der Ausbau des Eingangsbereichs des neuen „INFO-Rathauses Gföhl“ zu einer zentralen Anlaufstelle für die Bürger. Damit soll dem Bürgerservice verstärkt Rechnung getragen werden. Im Rahmen dieser Umgestaltung werden unter anderem die Pendeltüren des Rathauses durch Glasschiebetüren ersetzt. Dies soll sowohl den Zugang zum Amtsgebäude erleichtern, als auch Transparenz vermitteln. Weiters wird vor dem Eingang eine Glaswand errichtet, auf der aktuelle Informationen nachzulesen sein werden. Ebenso ist geplant, im Inneren der Servicestelle ein kleines Stehcafé einzurichten.

Die Stadtgemeinde Gföhl wurde im Jahr 2001 in die Stadterneuerungsaktion des Landes aufgenommen. Das Stadterneuerungskonzept wurde in der Folge in Arbeitsgruppen erarbeitet.

Nähere Informationen: Verband für Landes-, Regional- und Gemeindeentwicklung, 2020 Hollabrunn, Amtsgasse 9, Telefon 02952/4848, e-mail office@dorf-stadterneuerung.at, www.dorf-stadterneuerung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung