29.04.2005 | 10:15

Exkursionen im Nationalpark Thayatal

Natur und Kulinarisches

Auch im Mai bietet der Nationalpark Thayatal Wanderungen bzw. Exkursionen: „Bring die Natur in die Küche“ nennt sich am Sonntag, 8. Mai, um 10.30 Uhr eine Geschenkidee der besonderen Art: Bei einer kurzen Führung stellt eine Nationalpark-Betreuerin schmackhafte Wildkräuter vor. Inzwischen wird im Nationalpark-Café ein Menü vorbereitet, das nichts zu wünschen übrig lässt. Die mitgebrachten Kräuter geben den Speisen die geschmackliche Vollendung. Vorbestellungen (unbedingt erforderlich) bis 4. Mai. Treffpunkt ist das Nationalparkhaus bei Hardegg.

Am Sonntag, 15. Mai, um 14 Uhr feiern die BesucherInnen auf der Burgruine Kaja das Pfingstfest. An diesem Nachmittag lernen Kinder und Erwachsene eine neue Art des Burglebens kennen: In den dunklen Kellergewölben werden „nächtliche Bewohner“ der Ruine vorgestellt. Um 19 Uhr liest Thomas Hofmann aus seinen Werken über das Weinviertel und das Waldviertel.

Eine Nationalpark-Mitarbeiterin führt am Sonntag, 22. Mai, um 14 Uhr die BesucherInnen vom Parkplatz bei der Ruine Kaja in Merkersdorf aus zur „Smaragdeidechse auf Brautschau“:

Am Sonntag, 29. Mai, um 14 Uhr lädt man die BesucherInnen zu „Naturforscher aufgepasst“, bei der der Wald zum Forscherparadies wird. Treffpunkt dieser 3,5 Stunden dauernden Wanderung ist der Parkplatz bei der Ruine Kaja in Merkersdorf.

Weitere Informationen und Anmeldungen: Nationalpark Thayatal, 2082 Hardegg, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, www.np-thayatal.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung