02.05.2005 | 13:37

A2: Anschlussstelle Leobersdorf wird umgestaltet

Planungsarbeiten laufen auf Hochtouren

Die Anschlussstelle Leobersdorf auf der A 2 Süd Autobahn wird durch die Errichtung der Anschlussstelle Kottingbrunn entlastet. Im Hinblick auf das neue Outlet-Center “Leoville Outlet” wird die Anschlussstelle Leobersdorf neu gestaltet, die Planungsarbeiten dafür laufen auf Hochtouren. Zudem soll durch die Adaptierung des Landesstraßennetzes das Verkehrsaufkommen besser bewältigt werden.

Da derzeit das “Leoville Outlet” noch nicht in Vollbetrieb ist, wird die Verkehrsanbindung in der ersten Phase vorwiegend über die Europastraße und die Leovillestraße erfolgen. Das “Leoville Outlet”, das in rund drei Wochen seine Pforten öffnet, wird mit einer Ampel an die B 18 angebunden. Diese Kreuzungslösung wird aber erst bei Vollbetrieb des Outlet-Centers notwendig. Das „Leoville Outlet“ rechnet mit 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr.

Die Gesamtkosten für den Straßenausbau belaufen sich auf rund 16 Millionen Euro und werden vom Land Niederösterreich, der Gemeinde und den Betreibern der Betriebsgebiete getragen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung