28.04.2005 | 11:07

„Das Fest der Tiere“ am 1. Mai in Schloss Hof

Erster Höhepunkt eines reichen Veranstaltungsprogramms

Seit 15. April ist das kaiserliche Festschloss Hof als barocke Erlebniswelt mit prachtvollem Schloss, bezauberndem Garten und erlebnisreichem Gutshof wieder geöffnet. Als erster Höhepunkt eines reichen Veranstaltungsprogramms im heurigen Jahr steht am Sonntag, 1. Mai, „Das Fest der Tiere“ auf dem Programm, ein malerischer Umzug von der Festwiese vor dem Schloss über die Weideflächen zum behutsam und aufwändig revitalisierten Meierhof. Der Start zum Umzug erfolgt um 15 Uhr.

Die Menagerie von Schloss Hof ist reich an seltenen Tieren, von denen eine ganze Reihe beim festlichen Umzug zu sehen sein wird: Pferde altösterreichischer Rassen wie Noriker, Gidran und Nonius, Shetlandponys, weiße Esel, Kamele, Brillenschafe und nicht zuletzt die Gänseherde. Als weiterer „Schmuck“ der Parade werden ein-, zwei- und vierspännige Kutschen vorfahren und eine Barockreiterin im Damensattel auftreten.

Ponyreiten, Kutschenfahren, Streichelzoo und Kinderspielplatz sind die weiteren Attraktionen für Kinder. Im Meierhof pflegen zudem Drechsler, Schnapsbrenner und Korbflechter die alte Handwerkskunst; kulinarisch begleitet wird das Fest durch die Patisserie „Prinz Eugen“ und die Meierhofküche. Um 11, 14 und 16 Uhr besteht außerdem Gelegenheit zu Führungen durch die Prunkräume von Schloss Hof.

Nähere Informationen beim Kaiserlichen Festschloss Hof unter 02285/200 00, e-mail office@schlosshof.at und www.festschlosshof.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung