25.04.2005 | 10:23

Saisonstart der Schneebergbahn

Umfangreiche Verbesserungen und zusätzliche Angebote

Ab Samstag, 30. April, werden die Salamanderzüge der Schneebergbahn wieder täglich die 9,85 Kilometer lange Strecke vom Bahnhof Puchberg bis zur Station Hochschneeberg befahren. Derzeit wird noch im Streckenabschnitt oberhalb der Haltestelle Baumgartner an der Schneeräumung gearbeitet.

Bei Fahrten mit den Dampfzügen der Schneebergbahn wird man wieder „Nostalgie pur“ genießen können: Zwei Vorstellwagen wurden restauriert und entsprechen nun in Ausstattung und Design jenem der Eröffnungszeit der Schneeberg-Zahnradbahn im Jahr 1897. Die erste Fahrt mit den neuen Nostalgiewagen erfolgt am 12. Mai, der deutsche Fernsehsender SWR wird bei dieser Fahrt Filmaufnahmen machen.

Auch auf der Nordostseite des Schneebergplateaus werden die touristischen Angebote verbessert: Die Planungen für die neue, kuppelbare Vierer-Sesselbahn von Losenheim bis zur Edelweißhütte stehen vor dem Abschluss, in nächster Zeit wird mit den Bauarbeiten begonnen. Ausgehend von der derzeitigen Talstation in 840 Metern Seehöhe wird die neue Sesselbahn mit einer Länge von 1.140 Metern bis unmittelbar zur Hütte (Seehöhe 1.210 Meter) führen. Gleichzeitig mit dem Bau der Sesselbahn werden auch die bestehenden Schipisten erweitert bzw. neu angelegt. Dazu soll eine neue Beschneiungsanlage künftig für mehr Schneesicherheit und für gepflegte Pistenverhältnisse sorgen. Die neue Anlage wird im Dezember 2005 in Betrieb genommen. Der alte, 1972 errichtete Doppel-Sessellift wird demnächst abgerissen.

Die voraussichtlichen Gesamtkosten für dieses Projekt betragen 4 Millionen Euro. Diese Kosten werden je zur Hälfte von der NÖ Schneebergbahn GmbH und von privaten Investoren getragen. Vertrieb und Management werden unter der Dachmarke „Salamander“ betrieben, die einen gemeinsamen Auftritt für Sommer und Winter sichert. Betreiber der Sesselbahn wird die NÖ Schneebergbahn GmbH.

Weitere Informationen: NÖ Schneebergbahn GmbH, 2734 Puchberg am Schneeberg, Bahnhofplatz 1, Telefon 02636/3661-0, e-mail office@schneebergbahn.at, www.schneebergbahn.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung