18.04.2005 | 14:57

Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ in Kirchberg an der Pielach

Pröll: Kulturangebot steht für kulturelle Vielseitigkeit im Land

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde heute in Wien das Programm des 13. NÖ Volksmusikfestivals „aufhOHRchen“ präsentiert, das vom 28. April bis 1. Mai in der Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach (Bezirk St. Pölten-Land) über die Bühne geht. „Eine bewegte Kulturszenerie ist ein wichtiger Entwicklungsmotor für das Land. ‚aufhOHRchen’ öffnet ein Fenster in das rege heimische Kulturleben, auf das Niederösterreich stolz sein kann. Wie kaum ein anderer Veranstaltungsreigen geht dieses Festival einen mutigen Weg der Vielfalt“, betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. „aufhOHRchen“ sei ein eng mit Niederösterreich verbundenes Kulturereignis und trage das eigenständige kulturpolitische Profil des Landes nach außen. Programmvielfalt und ein abwechslungsreicher Spielplan seien die Markenzeichen des heurigen Veranstaltungsreigens. Damit werde Weltoffenheit signalisiert und eine Brücke zwischen Menschen und Regionen gebaut.

Am diesjährigen Volksmusikfestival werden rund 1.000 Sänger, Tänzer und Musikanten beteiligt sein. Im Zuge von „aufhOHRchen“ sind 13 Teilveranstaltungen an mehr als 15 Spielorten geplant. Dabei gehört der Freitag, 29. April, den Kindern und der Jugend aus der Region, die ihre Kreativität und Talente bei Schulprojekten präsentieren. Der Tag klingt ab 20 Uhr mit geselliger Wirtshauskultur in den verschiedensten Lokalitäten aus.

Auf den Plätzen und Wegen in Kirchberg erklingt dann am Samstagvormittag die Straßenmusik, gefolgt vom Nachmittag mit der „Vokalen Begegnung“ der Chöre. Am Sonntag gibt es einen musikalisch gestalteten Festgottesdienst mit anschließender Florianifeier und großem Blasmusikkonzert im Schlosshof. Ausklang bildet das „Miteinander aufhOHRchen“ mit vielen Gruppen der vergangenen vier Festivaltage.

Neben musikalischer Unterhaltung bietet „aufhOHRchen“ auch eine Plattform für Information und Diskussion. Das diesjährige Symposium „Heimat und Glaube“ am Donnerstag, 28. April, ab 19 Uhr steht ganz im Zeichen von Kardinal Dr. Franz König, der heuer seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.

Das Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ wird von der „Volkskultur Niederösterreich“ und dem „Club Niederösterreich“ seit dreizehn Jahren organisiert und findet jährlich in einer anderen niederösterreichischen Gemeinde statt. Dabei steht der offene, experimentelle Dialog zwischen Kultur und Regionen im Mittelpunkt. Die Kosten des Festivals belaufen sich auf rund 100.000 Euro und werden vom Land Niederösterreich, der Volkskultur Niederösterreich, dem Club Niederösterreich und der Marktgemeinde Kirchberg getragen. Das erste Festival wurde 1993 in Tulln abgehalten, im Vorjahr fand „aufhOHRchen“ in Neulengbach statt.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Telefon 02275/4660, www.volkskulturnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung