13.04.2005 | 15:36

Neuer Leiter der Abteilung Autobahnen und Schnellstraßen

Peter Beiglböck mit sofortiger Wirksamkeit bestellt

Mit sofortiger Wirkung wurde gestern von der NÖ Landesregierung auch Dipl.Ing. Peter Beiglböck zum neuen Leiter der Abteilung Autobahnen und Schnellstraßen (ST7) beim Amt der NÖ Landesregierung bestellt. Der Abteilung obliegt u. a. Planung, Bau, Verwaltung, Grundeinlösung und Controlling von Autobahnen und Schnellstraßen.

Beiglböck, geboren 1952 in Wien und wohnhaft in Kaltenleutgeben, ist 1984 in den NÖ Landesdienst eingetreten (Autobahnaußenstelle Traiskirchen). 2001 wurde er zum Stellvertreter der vormaligen Abteilung Großprojekte, nunmehr Autobahnen und Schnellstraßen, bestellt und hatte diese Funktion bis zuletzt inne.

Als Leiter der Abteilung folgt er auf Dipl.Ing. Rudolf Gruber, der 1972 in den NÖ Landesdienst aufgenommen wurde (Abteilung Straßenbetrieb) und seit 2001 die Abteilung Großprojekte leitete. Mit Wirksamkeit von 1. Jänner 2005 wurde Gruber zum Leiter der Abteilung ST1 und gleichzeitig zum Leiter der Gruppe Straße (Straßenbaudirektor) bestellt.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung