08.04.2005 | 10:24

Schulzentrum in Waidhofen an der Ybbs wird erweitert

Sobotka: Optimale Ausbildung muss garantiert sein

Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka nahm heute den Spatenstich für die Erweiterung des Schulzentrums in Waidhofen an der Ybbs vor. „Bildung und Ausbildung sind eine wichtige Zukunftsfrage, das gute alte Sprichwort, wonach man nie auslernt, hat heute mehr denn je Gültigkeit, und zwar für Jung und Alt“, betonte Sobotka. Die Gesellschaft habe sich in den letzten Jahren stark verändert. Die Globalisierung und die größer werdende Konkurrenz stelle Niederösterreich vor neue Herausforderungen. Daher investiere das Land gezielt in Bildungseinrichtungen, damit die Jugend die Chancen im größer werdenden Europa besser nutzen kann.

Das erweiterte Schulzentrum umfasst in Zukunft die Volks- und Musikschule, das Sonderpädagogische Zentrum, den Stadtsaal, die Polytechnische Schule und eine Tanzschule. Im Zubau sollen neun zusätzliche Klassen sowie ein großer Turnsaal mit Garderobe- und Nebenräumen untergebracht sein. Zusätzlich wird der Schulhof glasüberdacht und zu einem großen Kommunikationsraum für die Jugendlichen ausgebaut. Im Rahmen des Projekts ist auch die Generalsanierung des alten Gebäudes vorgesehen. Dort werden u. a. eine moderne Schulküche, ein Vortragssaal und eine Bibliothek errichtet.

Das Land unterstützt das Projekt mit rund 1 Million Euro. Insgesamt ist das Vorhaben mit 5 Millionen Euro veranschlagt. Die Eröffnung ist für September 2006 geplant.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung