07.04.2005 | 10:32

Pflegeheim Hainfeld wird umgebaut

Bohuslav: Mehr Raumbedarf durch moderne Pflege

Das Ausbauprogramm für die NÖ Pflegeheime läuft auf Hochtouren, bis 2006 werden 150 Millionen Euro investiert. Ab Frühjahr 2006 wird auch das Landes-Pensionisten- und Pflegeheim in Hainfeld umgebaut. Die Gesamtinvestitionen betragen rund 4,7 Millionen Euro. Das derzeitige Heim wurde 1986 errichtet und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. So wurden die bestehenden Dreibettzimmer zu Zweibettzimmern umstrukturiert, auch die Sanitäranlagen werden behindertengerecht ausgestattet.

„Durch die intensive und moderne Pflege besteht mehr Raumbedarf. Es ist unser Ziel, den Menschen ein neues Zuhause zu geben und sie bestmöglich zu betreuen”, betont dazu Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Das Angebot der NÖ Pflegeheime reiche von Kurzzeitpflege, Übergangspflege über Tagesbetreuung bis hin zur Pflege von schwerstbedürftigen Menschen und Wachkoma-Patienten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung