04.04.2005 | 14:10

Visionen für Krems im Jahr 2020

Kremser Bürger gestalten Zukunftskonferenz

72 KremserInnen aus einem repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung arbeiteten im Rahmen der „Zukunftskonferenz Krems“ am vergangenen Wochenende gemeinsam an der Zukunft ihrer Stadt und entwickelten Visionen für das Jahr 2020. Am 11. Mai werden die Projekte präsentiert, die Umsetzung der Ideen und Projekte für die Stadtentwicklung soll nun in Arbeitsgruppen vorangetrieben werden.

Unter den vielfältigen Projekten für ein lebenswertes Krems befinden sich u. a. ein Sozialleitbild für die Stadt, eine Nachhaltigkeits-Plattform für ökologische, soziale und ökonomische Auswirkungen von Großprojekten, Maßnahmen der Stadtentwicklung, die Verbesserung des Freizeit- und Kulturangebots unter Berücksichtigung Krems-spezifischer Ressourcen (z. B. „Botschafter für den Kremser Wein“), die Gründung eines Wirtschaftsbeirats zur Erhaltung bzw. zum Ausbau von Arbeitsplätzen, die lebendige Gestaltung der Altstädte von Krems und Stein sowie eine bessere Positionierung und Vermarktung der Stadt durch eine Konzentration auf Themenschwerpunkte.

Nähere Informationen beim Magistrat der Stadt Krems unter 02732/801-222 und 223, Doris Denk, e-mail presse@krems.gv.at und www.krems.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung