01.04.2005 | 10:45

Frühlingskonzertreihe des Orchesters „Spirit of Europe“

Sobotka: Qualitätvolles Zeichen für den Zusammenhalt Europas

„Spirit of Europe“ ist ein europäisches Orchester mit Sitz in Niederösterreich, zusammengesetzt aus Musikern aus acht Nationen der Europäischen Union: Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Deutschland und Frankreich. Das Orchester - initiiert von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll – will auf diese Weise einen nachhaltigen kulturellen Beitrag zur Integration Europas leisten. Die ersten Konzerte des heurigen Jahres finden heute, Freitag, 1. April, im Kilber Kulturzentrum K4 und morgen, 2. April, in der „Bühne im Hof“ in St. Pölten statt.

Dirigent des Spielprogramms 2005 ist Ralf Kirchner. Erklingen werden bei der Frühjahrs-Konzertreihe Z. Kodalys „Sommerabend“ und P.H. Nordgrens „Portraits of Country Fiddlers“ sowie Schuberts „Sinfonie No. 5“. Im Vorjahr hat das mitteleuropäische Orchester bereits mit zahlreichen Konzerten im In- und Ausland sein Publikum begeistert.

Für Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka ist dieses Orchester „ein positives kulturelles Symbol für die Regionalität Europas. Sobotka: „Was Europa in seinem Innersten zusammenhält, ist sein Wesen als Kulturraum. Das neue Orchester im Geiste Europas stellt in seinem Selbstverständnis das Gemeinsame vor das Trennende. Die Musik wird zur gemeinsamen Sprache, zum kulturellen Bindeglied zwischen den Staaten der neuen Europäischen Union.“ Die Ausführenden sind Garant für höchstes Niveau und kommen aus den großen Orchestern Europas.

Weitere Informationen: e-mail management@spirit-of-europe.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung