01.04.2005 | 10:28

„Brandner Schiffahrt“ lichtet am 9. April Anker für neue Saison

Auch zahlreiche Themenfahrten werden angeboten

Am 9. April lichtet die „Brandner Schiffahrt“ mit der „MS Austria“ und der „ms austria princess“ die Anker für eine neue Saison. Neben der Linien-Schifffahrt mit einem umfangreichen Programm für Gäste jeden Alters wird der erfolgreich aufgebaute Reigen der Themenfahrten stromaufwärts erweitert. Die „Brandner Schiffahrt“ bietet am 14. August erstmals im Strudengau die Themenfahrt „Operngenuss & Gaumenfreuden“ ab Grein an.

Auch die Zusammenarbeit mit dem Kunstverein „stromauf“ wird mit stimmungsvollen Tagesfahrten fortgeführt. Bei der Tagesfahrt „Sagenhafter Nibelungengau/Strudengau“ können sich die Gäste der „ms austria princess“ im Juli und August von der Welt der Mythen in dieser Region verzaubern lassen.

Nach dem Erfolg im Vorjahr geht die „MS Austria“ heuer wieder mit dem Theaterstück „Die kleine Meerjungfrau“ auf vorweihnachtliche Tournee durch den Donauraum. Die „Nibelungengauer Sonnwendfahrt“ findet am 25. Juni statt.

Bei den Themenfahrten ab Melk wie „Wine und Dine auf Donauwellen“ am 21. Mai, „Romantisches Dürnstein bei Nacht“ am 30. Juli und „Blu notte – eine italienische Nacht auf der Donau“ am 20. August steht das Genießen im Vordergrund.

Bei der Linienschifffahrt durch die Wachau werden auch attraktive Kombinationstickets wie „kunst.schiff.wachau“ und „bahn.schiff.kultur“ angeboten. Sie sollen die Linienschifffahrt mit Landausflügen verbinden.

Weitere Informationen: Brandner Schiffahrt GmbH, Telefon 07433/2590-21, www.brandner.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung