29.03.2005 | 09:53

Broschüre „Bio einkaufen & erleben“

„die umweltberatung“ empfiehlt heimisches Gemüse

Die neue Broschüre „BIO einkaufen & erleben“ der „umweltberatung“ Niederösterreich bietet zum Thema Ernährung und Gesundheit eine Vielzahl von Informationen und Tipps. So ist derzeit der Einkauf von heimischem Bio-Gemüse günstiger, da der lange Winter zu steigenden Preisen beim importierten Glashausgemüse führte. Dazu haben diese „weit gereisten“ Waren weniger Geschmack und Nährstoffgehalt sowie höhere Pestizidrückstände.

Viele Spitzengastronomen setzen bereits auf saisonale Küche mit hochwertigen heimischen Produkten. Erdäpfel, Karotten, Pastinaken oder Chinakohl sind nur eine kleine Auswahl des reichhaltigen, regionalen Bioangebots. Zudem ist der Biolandbau umweltfreundlich. Im Vergleich zu konventionellem Anbau werden 30 Prozent weniger Energie verbraucht und 50 Prozent weniger Kohlendioxid ausgestoßen. Biologischer Landbau schont Wasser und Boden, fördert die Artenvielfalt in einer intakten Kulturlandschaft, spart Treibhausgase und Verkehrsemissionen, schafft Arbeitsplätze im ländlichen Raum und produziert gesündere, schmackhaftere Lebensmittel.

Nähere Informationen und Bestellung: „die umweltberatung“, Telefon 01/803 32 32 oder 02742/718 29, www.umweltberatung.at, www.rezepte.umweltberatung.at, www.marktcheck.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung