17.03.2005 | 11:58

Niederösterreich mit neuem Jugend-Radteam

Bohuslav: „Sportland NÖ“ unterstützt Jugend

Niederösterreich hat ein neues Jugend-Radteam, das gestern Abend in Wien von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, Radbahn-Weltmeister Franz Stocher und der NÖ Radunion vorgestellt wurde. Für das Unter-23-Team der NÖ Radunion starten vier Niederösterreicher und zwei Tiroler. Das Rad-Team wird im Rahmen der Aktion „Sportland Niederösterreich“ gefördert. „Sportland NÖ ist eine Symbiose aus Sport, Wirtschaft und Politik, mit dem Ziel, die Jugend bestmöglich zu unterstützen“, erklärte Bohuslav. Breitensport benötige Spitzensport und umgekehrt. Zudem sei Niederösterreich in den vergangenen Jahren ein „Radland“ geworden. Beispielsweise hätten sich die Wachauer Radtage als sportliches Großereignis etabliert.

Trainiert wird das Team von Jirsi Miksik, Franz Stocher wird Mentor sein. Fünf der Sportler sind bereits im Nationalteam. Gefahren wird mit Rennrädern der Marke Corratec. Ein Rad kostet rund 9.000 Euro. Mit dieser Initiative sollen auch Nachfolger für Franz Stocher und Roland Königshofer gefunden werden.

Nähere Informationen und Fotos: AMI, Telefon 02742/25 80 60.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung