17.03.2005 | 10:17

NÖ Wasserpreis vergeben

Plank: Sorgsam mit Ressourcen umgehen

Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank vergab gestern Abend im NÖ Landesmuseum den NÖ Wasserpreis 2005. Der Preis, der an Karl Piaty aus Waidhofen an der Ybbs für sein Wasservideo ging, wird jedes Jahr für besondere Leistungen im Umgang mit Wasser vergeben. Anerkennungspreise gingen an Helga Vogl aus Amstetten für ihren originellen Wassertext und an Walter Weber aus St.Pölten für sein Wasserfoto.

„Es ist wichtig, schon heute den Grundstein dafür zu legen, dass auch künftige Generationen klares und sauberes Wasser zur Verfügung haben“, betonte Plank. Jeder Einzelne trage Verantwortung.

Im Rahmen der Preisverleihung eröffnete Plank auch den neuen NÖ Wasserweg, ein Gemeinschaftsprojekt des Landes mit evn wasser und dem Landesmuseum. Der Weg liegt im naturkundlichen Teil des Museums und führt auf vier Stationen symbolhaft von den Höhen der Gletscherregion bis in die Tiefen des Grundwassers.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung