17.03.2005 | 09:42

„Gesellschaft für Völkerverständigung“ lädt zu Diskussionsabend

„Autonomie-Regelungen“ in Europa als Thema

Die „Österreichische Gesellschaft für Völkerverständigung“, die „Coudenhove-Kalergi-Stiftung“ und das „Forum Wien-Umgebung“ veranstalten heute, Donnerstag, 17. März, um 19 Uhr in der Raiffeisenbank Klosterneuburg einen Diskussionsabend zum Thema „Autonomie-Regelungen“.

Als Referent wird dabei der Landeshauptmann von Südtirol, Dr. Luis Durnwalder, fungieren. Der Titel seines Vortrags lautet „Die Autonomie-Regelungen von Südtirol – Attraktives Modell für andere Regionen Europas?“. Im Anschluss an das Referat besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Nähere Informationen: Österreichische Gesellschaft für Völkerverständigung, 2320 Schwechat, Himberger Straße 6-8/1/5, Telefon 01/706 57 00.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung