11.03.2005 | 15:06

Ottensteiner Stausee startet in die Tourismussaison 2005

Dorferneuerung organisiert „Standl am See“

Dieses Wochenende, 12. und 13. März, wird am Ottensteiner Stausee (Gemeinde Rastenfeld, Bezirk Krems) unter dem Titel „Standl am See“ die diesjährige Tourismussaison eröffnet. Als Attraktionen dienen dabei drei am Promenadenweg „Osangweg“ errichtete „Standln“ sowie „Lichterspiele“ am Eis. Ein besonderes Highlight ist die offizielle Inbetriebnahme der Beleuchtung dieses Weges. Diese war im vergangenen Herbst auf einer Länge von 600 Metern auf dem Promenadeweg angebracht worden. Das Fest „Standl am See“, das morgen um 17 Uhr beginnt, findet heuer zum ersten Mal statt.

Die Veranstaltung „Standl am See“ ist das jüngste Projekt aus der Reihe der so genannten „…am See“-Veranstaltungen, die seit etwa drei Jahren am Ottensteiner Staussee durchgeführt werden. Die bekannteste dieser Veranstaltungen ist „Feuer am See“, das kommenden Juli bereits zum dritten Mal über die Bühne gehen wird. Als Veranstalter von „Standl am See“ fungiert die Dorferneuerung Rastenfeld.

Nähere Informationen: Hermann Kaufmann, Telefon 0676/500 32 40.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung