04.03.2005 | 10:22

Uni-Lehrgang als Vorbereitung für Landesausstellung 2007

Informationsveranstaltung am 8. März in Waidhofen/Ybbs

Als Impuls für die Landesausstellung 2007 und deren nachhaltige Nutzung für die Region startet im Herbst 2005 in Waidhofen an der Ybbs ein viersemestriger Universitätslehrgang für Tourismuswirtschaft der Wirtschaftsuniversität Wien. Am Dienstag, 8. März, gibt es dazu ab 18 Uhr am Magistrat der Stadt Waidhofen an der Ybbs eine Informationsveranstaltung.

Für Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka stellt eine gute Ausbildung das Um und Auf dar, um sich am Arbeitsmarkt zu profilieren. Besonders die Region Amstetten verfüge über gut qualifizierte Arbeitnehmer. Mit dem Universitätslehrgang könne hier ein weiterer Impuls gesetzt werden, der auch für das Vorhaben Landesausstellung 2007 nützlich sei.

Abgewickelt wird der Lehrgang in Form von Blockveranstaltungen: Jeweils neun (drei mal drei) Tage pro Semester wird in Waidhofen gelehrt, zusätzliches Erfahrungslernen und vertiefende Stoffbearbeitung erfolgen über eine e-learning Plattform von zu Hause aus. „Präsenzunterricht wird so - vor allem zum Vorteil für Berufstätige – reduziert, und die Betreuungsleistung steigt trotzdem“, freuen sich auch die Repräsentanten der Landesausstellung 2007, Landesrat Sobotka sowie die Bürgermeister Mag. Wolfgang Mair (Waidhofen an der Ybbs) und Bürgermeister Landtagsabgeordneter Mag. Johann Heuras (St. Peter in der Au).

Die Absolventen des Lehrgangs, die mit dem Berufstitel „Akademische(r) Tourismusmanager(in)“ abschließen, erhalten neben der qualifizierten Weiterbildung auch die Möglichkeit des Erwerbs der Beherbergungs-, Gastgewerbe- und Reisebürokonzession sowie die Voraussetzungen für eine berufliche Laufbahn als Tourismusmanager. Kosten wird der Lehrgang 1.850 Euro pro Semester, Förderungen werden zusätzlich angeboten.

Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen unter 01/4277-29462, email tourismus.lehrgang@wu-wien.ac.at und www.tourismuslehrgang.at. Informationen auch beim Regionalmanagement Mostviertel unter 07472/681 00, e-mail regionalmanagement@mostviertel.at und www.mostviertel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung