27.01.2005 | 13:03

Innenrestaurierung im Bildungshaus Schloss Großrußbach

Flohmarkt am 29. Jänner zur Unterstützung der Renovierung

Im Bildungshaus Schloss Großrußbach der Erzdiözese Wien haben mit Beginn des Jahres 2005 Restaurierungsarbeiten begonnen, die den Weiterbestand dieser wichtigen Bildungseinrichtung im Weinviertel sichern sollen. Bis September werden die Zimmer des Schlossgebäudes im Bereich der Nasseinheiten renoviert und mit einer zeitgemäßen Ausstattung versehen. Zudem werden sechs Zimmer rollstuhlgerecht eingerichtet, auch eine barrierefreie Erschließung des gesamten Schlossgebäudes ist in Planung.

Zur Unterstützung der Renovierungsarbeiten wird nun am Samstag, 29. Jänner, von 9 bis 15 Uhr ein Flohmarkt abgehalten, bei dem man die im Zuge der Bautätigkeit im Schloss ausgeräumten Bücher, Geschirr- und Möbelstücke, Lampen, Vorhänge etc. billig erwerben kann.

Das Bildungshaus selbst ist trotz Renovierung geöffnet und bestrebt, einen reibungslosen Seminarverlauf zu gewährleisten. Ab Herbst stehen dann die renovierten Zimmer zur Verfügung.

Nähere Informationen und die Programmzeitschrift zu den laufenden Seminaren im Bildungshaus Schloss Großrußbach unter 02263/6627, Franz Knittelfelder, e-mail f.knittelfelder@bildungshaus.cc und www.bildungshaus.cc.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung