27.01.2005 | 13:01

Juristisches Verwaltungspraktikum beim Land NÖ

Anmeldung bis 31. März 2005 möglich

Das Land Niederösterreich bietet im Sommer 2005 im Rahmen der Aktion „Top Ten“ Studentinnen und Studenten der Rechtswissenschaften neuerlich die Chance, in einem vierwöchigen Praktikum die juristischen Tätigkeiten in der Landesverwaltung näher kennen zu lernen. Das Land möchte damit den Studierenden nicht nur das breite und interessante Tätigkeitsfeld näher bringen, sondern auch die hohen Anforderungen an künftige MitarbeiterInnen für eine bürgernahe Verwaltung kommunizieren.

Die Praktikumsplätze sind auf mehrere Bezirkshauptmannschaften aufgeteilt, so dass die geografische Erreichbarkeit aus allen Teilen des Bundeslandes gegeben ist. Durch ein klar vordefiniertes Programm und einen persönlichen Betreuer soll ein größtmöglicher Gewinn für beide Seiten gewährleistet werden. Der anspruchsvolle Charakter von „Top Ten“ wird auch durch einen streng limitierten Zugang zu dieser Aktion betont: In die nähere Wahl kommen nur Studierende, die bereits ihre Diplomprüfung in Verwaltungsrecht abgelegt haben und auf einen guten Studienfortschritt verweisen können. Daraus werden in einem Assessment die zehn Besten herausgefiltert.

Der Nutzen für die TeilnehmerInnen ist nicht unbeträchtlich: sie können Erfahrungen über Bewerbungssituationen in einem Assessment sammeln, einen profunden Einblick in ein wesentliches juristisches Berufsfeld gewinnen und bei Interesse auch über den „Top Ten-Club“ weiter mit der NÖ Landesregierung in Kontakt bleiben. Außerdem gibt es für das Engagement auch eine finanzielle Entlohnung.

Weitere Informationen und Anmeldung (bis 31. März) unter www.noe.gv.at/topten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung