27.01.2005 | 10:18

Jobs für 20 Menschen mit Handicap

Bohuslav: Land unterstützt Ausbildung und Integration

“Menschen mit besonderen Bedürfnissen in die Arbeitswelt einzugliedern und ihnen Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten - dieses Ziel haben wir uns mit dem Verein 0>Handicap gesetzt”, betonte Landesrätin Dr. Petra Bohuslav zum Engagement des Vereins mit Sitz in St. Pölten, der auch 2005 für die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen vom Land Niederösterreich Fördermittel in der Höhe von 811.000 Euro erhält. Damit werden heuer 82 Menschen mit Handicap vom Verein betreut. Kürzlich wurde wieder ein gehörloser junger Mann aus Paudorf in ein fixes Arbeitsverhältnis als Staplerfahrer bei der Firma Mierka Donauhafen Krems übernommen. Neue Kommunikationsmethoden wie Arbeitsanweisungen per SMS halfen bei der Integration. Im Vorjahr fanden mit Hilfe des Vereins 20 Menschen einen fixen Arbeitsplatz.

“Menschen mit besonderen Bedürfnissen haben es in unserer leistungsorientierten Gesellschaft nicht leicht. Immer weniger Betriebe sind dazu bereit, auf die speziellen Bedürfnisse dieser Menschen einzugehen. Daher sind Projekte, wie sie der Verein 0>Handicap betreut und initiiert, umso wichtiger”, so Bohuslav. Die Praxis zeige, dass Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen durchaus sehr qualifizierte Leistungen bringen, wenn sie die Chance dazu bekommen.

Der Verein bietet nicht nur Qualifizierungsmaßnahmen, sondern auch befristete Anstellungen beim Verein selbst. In der Folge sollen daraus feste Arbeitsplätze bei den verschiedensten Betrieben entstehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung