20.01.2005 | 10:13

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

NÖ Kulturpreisträger, „In 80 Minuten um die Welt“ und mehr

„50 x Bottig“ nennt sich eine Ausstellung zum 50. Geburtstag von Michael Bottig in der Karmeliterkirche in Wiener Neustadt, die heute, 20. Jänner, um 19.30 Uhr eröffnet wird. Zu sehen sind die Arbeiten des in Baden lehrenden Künstlers bis 27. Februar täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Wiener Neustadt unter 02622/373-902, e-mail michael@bottig.at, www.bottig.at.

Ebenfalls in Wiener Neustadt findet heute, 20. Jänner, um 18 Uhr im Rahmen der Sonderausstellung „Begegnung mit Alfred Kubin“ im Stadtmuseum eine Gesprächsführung mit der Wiener Neustädter Künstlerin Mag. Elfi Macek zum Thema „Bilder im Kopf“ statt. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-950.

„Gemeinsames kreatives Gestalten“ nennt sich eine Ausstellung von SPZ Klosterneuburg und VS Albrechtstraße im Stadtmuseum Klosterneuburg, die heute, 20. Jänner, um 19 Uhr eröffnet wird. Zugänglich ist die Ausstellung bei freiem Eintritt am Samstag, 22. Jänner, von 14 bis 18 Uhr sowie am Sonntag, 23. Jänner, von 10 bis 18 Uhr. Der Verkaufserlös kommt den beiden Schulen zugute. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Klosterneuburg unter 02243/444-299 oder 393 bzw. e-mail stadtmuseum@klosterneuburg.at und www.klosterneuburg.at/stadtmuseum.

Die Kulturpreisträger des Landes Niederösterreich für bildende Kunst und Medienkunst des Jahres 2004 stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung des NÖ Dokumentationszentrums (NOEDOK) für Moderne Kunst in St. Pölten. Eröffnet wird morgen, Freitag, 21. Jänner, um 16 Uhr. Zu sehen sind die Arbeiten von Hermann Nitsch, Petra Buchegger, Veronika Dirnhofer, Elfriede Mejchar, Iris Andraschek und Robert Zahornicky bis 19. Februar Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim NOEDOK unter 02742/35 33 36, e-mail noedok@aon.at, www.kunstnet.at/noedok und www.noedok.at.

In der neu eröffneten Rathausgalerie in St. Pölten ist noch bis 11. Februar eine umfassende Schau der St. Pöltner Künstlergruppe „Penta“ zu sehen. Gezeigt werden anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Gruppe Arbeiten von Hildegard Adamowicz, Gertraud Erlacher, Hannelore Mann, Franz Rupp und Wilhelm Egon Suez. Geöffnet hat die Ausstellung während der Amtszeiten des Magistrats. Nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333-2816, Peter Bylica, e-mail peter.bylica@st-poelten.gv.at.

Schließlich lädt der Verein „Südwind Entwicklungspolitik NÖ Süd“ noch bis 27. Jänner SchülerInnen zwischen 8 und 14 Jahren aus Wiener Neustadt und Umgebung zum Besuch der Erlebnisausstellung „In 80 Minuten um die Welt“ in die Europa Hauptschule Wiener Neustadt. Die Reise führt von Asien über Afrika nach Lateinamerika und vermittelt an Hand der Schwerpunktthemen Reis, Kakao und Baumwolle globale Zusammenhänge und das Klimabündnis-Motto „Global denken – lokal handeln“. In Wiener Neustadt wird bereits das 8.000. Schulkind aus Niederösterreich erwartet, teilnehmende Schulen erhalten Nachbereitungsmappen mit Hintergrundinformationen und Arbeitsblättern. Nähere Informationen und Anmeldung bei „Südwind NÖ Süd“ unter 02622/248 32-13, Sieglinde Grünseis, e-mail sieglinde.gruenseis@oneworld.at und www.suedwind-noesued.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung