13.01.2005 | 13:01

Marketingmaßnahmen zum Thema Wein & Tourismus

ecoplus unterstützt Initiativen

Die Wirtschaftsagentur für Niederösterreich, ecoplus, wird im Rahmen der Regionalförderung das LEADER-Projekt Marketingmaßnahmen zum Thema Wein & Tourismus mit 320.000 Euro unterstützen. Das Investitionsvolumen dafür beträgt 400.000 Euro.

Das Weinviertel ist dabei, zu einer der Top-Weinbauregionen Österreichs zu avancieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden bereits zahlreiche Maßnahmen gesetzt. Neben einer hohen Weinqualität wird großes Augenmerk auf eine (wein)touristische Weiterentwicklung gelegt.

Aufbauend auf einem Beratungsprozess sollen jetzt zielgerichtete Marketingmaßnahmen erfolgen, um das Thema Wein & Tourismus breitenwirksam zu etablieren. So sind als Marketingmaßnahmen die Erstellung von Werbemitteln für die Weinstraße als verbindendes Element, Werbemaßnahmen zur Bekanntmachung bestimmter weintouristischer Attraktionen (z. B. Kellergassen-Führungen, Poysdorf-Weinerlebnis, Retzer-Kellerwelt) sowie eine verbesserte Öffentlichkeits- und Pressearbeit geplant.

„Mit den gesetzten Maßnahmen unterstützen wir regionale Initiativen und erhöhen den Bekanntheitsgrad der zahlreichen Attraktionen und Angebote. So kommt es zu einer erhöhten Nachfrage potenzieller Besucher und damit zu einer Steigerung der Ausflugs- und Nächtigungszahlen in der Region“, betont dazu Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann.

Seit 17 Jahren setzt ecoplus ein innovatives regional- und wirtschaftspolitisches Unterstützungsprogramm, das Regionalförderprogramm für Niederösterreich, um. Für die Jahre 2004 und 2005 stehen mehr Mittel als vorgesehen zur Verfügung, und das Regionalförderprogramm wird um zwei Jahre bis Ende 2008 verlängert. Im Zeitraum 2004 bis 2008 stehen daher insgesamt 149 Millionen Euro zur Verfügung.

Weitere Informationen: ecoplus, Mag. Ursula Grabner, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 01/513 78 50-24, e-mail u.grabner@ecoplus.at, l.reutterer@ecoplus.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung