13.01.2005 | 09:37

Gabmann eröffnet neue 4er-Sesselbahn in Lackenhof

Ötscher-Schigebiet wird modernes Wintersportzentrum

In der Tourismusgemeinde Lackenhof eröffnet Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann am Montag, 17. Jänner, um 13 Uhr die um rund 2,5 Millionen Euro errichtete Ötscherbahn. Die neue 4er-Sesselbahn mit 108 Sesseln wird auf einer Länge von 1.109 Metern einen Höhenunterschied von 415 Metern überwinden und neuer zentraler Ausgangspunkt zu allen Abfahrten vom Kleinen Ötscher sein. Die Kapazität liegt bei 1.802 Personen pro Stunde. Besonders die flache, breite Familienabfahrt für Kinder und Anfänger ist nun optimal erreichbar.

Außerdem soll das Ötscher-Schigebiet in einem Stufenplan bis 2008 zu einem modernen touristischen Wintersportzentrum ausgebaut werden. In diesem Zusammenhang werden in den nächsten Jahren neue Beschneiungsanlagen errichtet, Pisten adaptiert und das so genannte „Bergl“ zwischen Ötscherwiese und Weitental erschlossen. Die Fremdenverkehrsgemeinde Lackenhof soll dann auch vermehrt Segmente über den Tagestourismus hinaus ansprechen.

Nähere Informationen: Ötscherlift GesmbH, Telefon 07480/5354, www.oetscher.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung