12.01.2005 | 12:31

„NÖ Umweltbericht 2004“ für alle Interessierten

Sobotka: Soll zur Erhaltung lebenswerter Umwelt motivieren

Mit den Aktivitäten, Maßnahmen und Projekten der mit den Aufgaben des Umweltschutzes befassten Abteilungen und Organisationen des Landes Niederösterreich befasst sich der „NÖ Umweltbericht 2004“, der unter der Telefonnummer 02742/9005-14201 erhältlich ist. Diese über 1.000 Maßnahmen und Aktivitäten sind auf insgesamt 330 Seiten in vier Umweltbereiche bzw. 14 Kapitel unterteilt. Zudem bietet der Bericht auf 35 Seiten eine Übersicht über die für die nächsten Jahre auf diesem Gebiet geplanten Maßnahmen. „Der Umweltbericht soll nicht nur eine Leistungsschau des Landes Niederösterreich sein, er soll auch zur Diskussion anregen und die Leser motivieren, ihren spezifischen Beitrag für die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt beizusteuern“, so Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka zu diesem Bericht.

Im Vergleich zu seinen „Vorgängern“ hat der aktuelle „NÖ Umweltbericht“ mit einigen Neuerungen aufzuwarten. So werden in dem Bericht erstmals auch die Ergebnisse psychologischer und repräsentativer Umweltmarktforschungen dargestellt. Das entsprechende Kapitel „Einstellung zur Umwelt“ umfasst 13 Seiten und soll unter anderem vor Augen führen, dass die Umweltschutzaktivitäten des Landes stets in Abstimmung mit der Bevölkerung erfolgen. „Umfragen beweisen, dass Umweltschutz ein Anliegen der Bevölkerung ist. Von Politik und Verwaltung wird erwartet, dass man sich dieser Thematik auch annimmt“, so Sobotka.

Auch hinsichtlich des äußeren Erscheinungsbildes bzw. Layouts hat der „NÖ Umweltbericht 2004“ mit Neuerungen aufzuwarten. So wird beispielsweise in der Einleitung erstmals ein nach Sachgebieten und Stichworten geordneter Komplettüberblick über die wesentlichen Umweltaktivitäten der letzten Jahre geboten. In einem 20 Seiten langen Serviceteil werden außerdem die Namen und Adressen der mit den Aufgaben des Umweltschutzes befassten Abteilungen und Organisationen sowie ein Überblick über alle umweltrelevanten Förderungen des Landes gegeben.

Nähere Informationen und Bestellung: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Raumordnungsförderung und Umweltwirtschaft, Telefon 02742/9005-14201, e-mail daniela.halmschlager@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung