21.12.2004 | 11:01

„Warten auf das Christkind“ im Industrieviertel

Spezielles Weihnachtsprogramm des Museumsnetzwerks

Unter dem Titel „Warten auf das Christkind“ haben die Mitglieder des Museumsnetzwerks „abenteuer INDUSTRIE“ im Industrieviertel für Freitag, 24. Dezember, ein spezielles Weihnachtsprogramm für Kinder zusammengestellt:

„Nostalgisch dem Christkind entgegen“ heißt es im Eisenbahnmuseum Schwechat, das am 24. Dezember von 9 bis 12 Uhr geöffnet hat. Um 9.05 Uhr wird mit dem Dieseltriebwagen 5145 „Blauer Blitz“ von Wien Südbahnhof eine Nostalgiefahrt nach Schwechat geführt (Rückkehr am Wiener Südbahnhof um 11.30 Uhr). Nähere Informationen bei der Buchungsstelle ÖBB Mobilitäts-Call-Center unter 051717/1 und www.erlebnis-bahn-schiff.at/german/touren/osten.

„Wir warten auf das Christkind“ nennt das Flugmuseum Aviaticum in Wiener Neustadt sein vielfältiges Angebot am 24. Dezember: Von 10 bis 14 Uhr können Kinder (Flugzeug)-Kekse backen, verzieren (und mit nach Hause nehmen), sich an Geschenketastboxen, Mal- und Bastelstationen betätigen oder an einem Weihnachtsparcours bzw. Weihnachtszug und beim Christbaumwettschmücken teilnehmen. Nähere Informationen unter 0676/530 07 47, Claudia Cunia.

„Damit das Christkind kommen kann“, lädt das Stahlstadtmuseum Ternitz am 24. Dezember von 13 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt zum gemeinsamen Basteln und Musizieren, Geschichtenerzählen, Gedichteverfassen und Verkleiden; für Erwachsene gibt es spezielle Führungen. Nähere Informationen unter 0699/10 55 16 24, Sabine Streng.

Kasperltheater für Kinder mit einer Aufführungsdauer von ca. 40 Minuten bietet das Stadtmuseum Traiskirchen am 24. Dezember. Das Museum hat ab 9 Uhr geöffnet, „Der Kasperl kommt …“ um 10 Uhr und um 11 Uhr; auch hier gibt es für Erwachsene spezielle Führungen. Nähere Informationen unter 0664/202 41 97, Reinhard Götz.

Spielen, malen und basteln können Kinder im Triestingtaler Heimatmuseum Weißenbach, das unter dem Titel „Spielzeug im Wandel der Zeit“ Ausstellungsstücke von ca. 1880 bis heute zeigt. Einstiges und heutiges Spielzeug wartet auf die Kinder am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr. Nähere Informationen unter 02674/878 22, Ing. Helmut Heimel.

Nähere Informationen zum Museumsnetzwerk „abenteuer INDUSTRIE“ unter 0676/692 33 60, Bettina Bauer, e-mail office@abenteuer-industrie.at, www.abenteuer-industrie.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung