20.12.2004 | 09:04

Weihnachten das Fest der Familie

LH Pröll: Zeit nehmen und auch Zuwendung schenken

Weihnachten ist vor allem ein Fest der Familie, so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ“. Er, Pröll, empfinde es auch als Gnade, an diesem besonderen Tag (24. Dezember) geboren zu sein. „Damit erlebe und genieße ich das schönste Fest des Jahres noch inniger.“

Die Weihnachtszeit ist heute auch von Hektik und Stress sowie Konsumdenken geprägt. „Natürlich gehören heute zu einem Weihnachtsfest Geschenke und Festtagsessen“, so der Landeshauptmann. „Wir sollten uns aber auch Zeit nehmen, Zuwendung schenken, ein wenig inne halten und uns der eigentlichen Werte besinnen.“ Daraus könne man Kraft und Zuversicht schöpfen.

Zu Wort kamen auch einige bekannte NiederösterreicherInnen, die ihre Gedanken zur Weihnachtszeit und zum Weihnachtsfest äußerten. Die erfolgreiche Leichtathletin Karin Mayer-Krifka beispielsweise genießt es, nach einer Phase intensiven Trainings endlich etwas abschalten und Weihnachten im Kreise der Familie verbringen zu können. Prof. Michael Birkmeyer, Intendant des Festspielhauses St. Pölten, sucht die Ruhe und Einfachheit und wird deshalb mit seiner Familie in den Tiroler Bergen „ohne Klimbim“ Weihnachten verbringen. Die Spitzengastronomin aus Krems, Ulrike Amon-Jell, wiederum wird am 24. Dezember Mittags noch Gäste bewirten und dann im Kreise der Familie ganz „gemütlich und besinnlich“ das Weihnachtsfest feiern.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung