16.12.2004 | 10:55

Tierschutzombudsmann für das Land Niederösterreich bestellt

Dr. Lucia Giefing übernimmt die Position am 1. Jänner

Dr. Lucia Giefing wird mit 1. Jänner 2005 für die Dauer von fünf Jahren die Funktion des „Tierschutzombudsmanns für das Land Niederösterreich“ übernehmen. Giefing, 1966 in Wiener Neustadt geboren und in Hafnerbach wohnhaft, war zuvor seit 2002 in der Abteilung Veterinärangelegenheiten. Nach ihrer Promotion 1995 absolvierte sie zahlreiche Praktika in Europa bzw. Übersee und praktizierte als Tierärztin in Puchberg und Ternberg (Oberösterreich).

Gemäß Tierschutzgesetz hat der Tierschutzombudsmann die Aufgabe, die Interessen des Tierschutzes zu vertreten. Er soll eine Anlaufstelle für alle Fragen, Anregungen und Beschwerden in Tierschutzangelegenheiten sein. Dem Tierschutzombudsmann, der in Ausübung seines Amts keinen Weisungen unterliegt, kommt in Verwaltungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz Parteienstellung zu. Er ist berechtigt, in alle Verfahrensakten Einsicht zu nehmen sowie alle einschlägigen Auskünfte zu verlangen.

Zudem ist der Tierschutzombudsmann einziger Vertreter des jeweiligen Bundeslandes bei dem beim Bundesministerium für Gesundheit und Frauen eingerichteten Tierschutzrat. Die wichtigsten Aufgaben des Tierschutzrates sind die Beratung des Bundesministers in Fragen des Tierschutzes, die Erstellung von Richtlinien und Empfehlungen für die Beantwortung von Anfragen, die sich aus dem Vollzug ergeben, sowie die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Verordnungsentwürfen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung