13.12.2004 | 12:54

Theater, Buchpräsentationen und ein Weihnachts-Ballett

Von der Slowakei bis Ghana

Zwar nicht in Niederösterreich, aber veranstaltet vom Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Institut (mit Sitz in St. Pölten und Wien) gemeinsam mit dem Info Point Europa St. Pölten, findet am Mittwoch, 15. Dezember, um 17 Uhr im Österreichischen Ost- und Südosteuropa-Institut in Wien die Buchpräsentation „Die Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturpolitik in der Slowakei 1945-2004“ statt. Das von Beata Blehova und Peter Bachmaier als „St. Pöltner Osteuropa-Studien Nr. 2“ herausgegebene Werk ist im Peter Lang Verlag, Frankfurt/Main, erschienen. Im Anschluss an die Vorstellung des Buches wird Univ.Prof. Dr. Richard Marsina von der Universität Trnava einen Vortrag über die „Wandlungen der slowakischen Historiographie seit 1945“ halten. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der NÖ Landesakademie unter 02742/294-17460 und e-mail peter.bachmaier@noe-lak.at.

Mit Texten von Qualtinger, Wiener, Theatergeschichten, Literaturanekdoten etc. gestaltet Alois Frank am Donnerstag, 16. Dezember, um 21 Uhr in der „babü“ in Wolkersdorf einen Abend unter dem Titel „Wiener Melange“. Nähere Informationen und Karten bei der „babü“ unter 02245/833 74 und e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at.

In den Festsaal des Bezirksmuseums Wien/Josefstadt zur Präsentation der Festschrift „Heide Dienst zum 65. Geburtstag“ lädt der Verein für Landeskunde von Niederösterreich am Freitag, 17. Dezember, um 16 Uhr. Nähere Informationen beim NÖ Landesarchiv unter 02742/9005-16256 und e-mail post.k2institut@noel.gv.at.

Im Festspielhaus St. Pölten ist zum Jahresausklang das Weihnachts-Ballett schlechthin zu erleben: Am Freitag, 17., und Samstag, 18. Dezember, gestaltet die abcdancecompany in einer Choreografie von Nicolas Musin Peter Iljitsch Tschaikowskis „Der Nussknacker“ op. 71. Musikalisch unterstützt werden die Tänzer von den NÖ Tonkünstlern unter Michail Jurowski; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Am Dienstag, 21., und Mittwoch, 22. Dezember, folgt dann jeweils um 10.30 Uhr „Der Nussknacker für Kinder“ als geschlossene Vorstellungen für Schulklassen im Rahmen der „Tonspiele“. Die einstündige Fassung mit Moderation dirigiert Andrés Orozco-Estrada. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

In der Theaterwerkstatt des Stadttheaters St. Pölten wird am Freitag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr Dario Fos und Franca Rames Farce „Offene Zweierbeziehung“ wieder aufgenommen. Folgetermine: 13. Jänner, 15. März und 13. April, jeweils um 19.30 Uhr. Am Samstag, 18. Dezember, folgt um 19.30 Uhr im großen Haus des Stadttheaters die Wiederaufnahme des Musicals „Der kleine Horrorladen“ von Howard Ashman und Alan Menken. Folgetermine: 19. Jänner, 18. Februar, 5. und 31. März, 15. April und 19. Mai, jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater St. Pölten unter 02742/35 20 26-19 und www.stadttheater.info.

Im Rathaus Krems wird am Freitag, 17. Dezember, um 18 Uhr bei freiem Eintritt Ludwig Thomas Bauernschwank „Brautschau“ gespielt. Wiederholt wird die Aufführung des Ensembles der Bühne am Hohen Markt am Samstag, 18. Dezember, um 18 Uhr sowie am Sonntag, 19. Dezember, um 16 und 18 Uhr. Nähere Informationen beim Magistrat Krems unter 02732/801-223.

Im Rahmen der Veranstaltung „Help 4 Ghana“ in St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt liest am Samstag, 18. Dezember, um 19 Uhr Patrick Addai aus „Die Großmutter übernimmt das Fernsehen“. Am Sonntag, 19. Dezember, liest um 10.30 Uhr Christa Cebis aus „Ammo Darko“. Nähere Informationen beim Kulturamt Wiener Neustadt unter 02622/373-902.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung