09.12.2004 | 10:35

Anschlussstelle Gföhl Mitte fertiggestellt

Entlastung des Ortsgebiets

Die Anschlussstelle Gföhl Mitte ist fertig und wird am Montag, 13. Dezember, von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet. Damit wird vor allem das Stadtgebiet von Gföhl vom Verkehr entlastet.

In den vergangenen Jahren wurde die Landesstraße B 37 zu einer modernen und leistungsfähigen Straße zwischen Krems und Rastenfeld ausgebaut. Im Zuge der Umfahrung Gföhl wurde die Landesstraße L 57 ohne direkte Anbindung an die B 37 errichtet. Der Verkehr aus dem Raum St. Leonhard am Hornerwald führte daher über das Stadtgebiet von Gföhl zur B 37 nach Krems bzw. nach Zwettl. Mit der neuen Anschlussstelle ist es möglich, diesen Durchzugsverkehr auf die bestehende Umfahrung Gföhl zu verlegen. Die Anbindung an die Landesstraße B 37 erfolgte mit einem Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wurden entlang der L 57 eine Abbiegespur, ein Gehsteig und ein Fahrbahnteiler errichtet. Die Feldgasse wurde auf einer Länge von 80 Metern umgelegt. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 610.000 Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung