03.12.2004 | 10:06

Fast eine Million Euro für landwirtschaftliche Vermarktung

Plank: Investitionen von fast 18 Millionen Euro

Das Land Niederösterreich stellt für zahlreiche Projekte im Bereich landwirtschaftliche Vermarktung 977.000 Euro zur Verfügung. Mit Bundes- und EU-Mitteln beträgt die Unterstützung knapp 2,1 Millionen Euro, damit werden Investitionen von 17,8 Millionen Euro ausgelöst werden. “Das ist ein wichtiger Impuls zur Stärkung der landwirtschaftlichen Produktion und der Betriebe”, betont dazu Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

Bei den Projekten handelt es sich um Unterstützung für mehrere Weinbaubetriebe (Verbesserungen bei der Verarbeitung, Modernisierung der Kellereitechnik, diverse Baumaßnahmen), Verbesserungen bei der Verarbeitung von Fleischprodukten, Optimierung bei der Verarbeitung von Gemüse und Kräutern sowie Maßnahmen im Rahmen des Tiergesundheitsdienstes.

„Mit den Maßnahmen unterstützen wir die Wettbewerbsfähigkeit dieser Betriebe, die bereits gut am Markt positioniert sind. Sie müssen aber immer wieder investieren, um Marktanteile zu erobern und den neuen Herausforderungen gewachsen zu sein. Wichtig ist, die Verarbeitung ständig zu verbessern und auszubauen und die durchgängige Qualitätsproduktion sicherzustellen“, erklärte Plank.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung