10.11.2004 | 10:14

NÖ Naturparke: 40.000 Wanderpässe

Pro Jahr rund 2,5 Millionen Besucher

Wandern gehört zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten: Mit der Einführung des NÖ Wanderpasses im Jahr 2000 sollten daher alle niederösterreichischen Naturparke als Wanderregionen mit einem hohen Erholungswert bekannt gemacht werden. Alle jene Besucher, die 2004 mehrere oder sogar alle Naturparke in Niederösterreich besuchten und dies auch durch ausgefüllte Wanderpässe nachweisen, bekommen heuer bis Jahresende die entsprechenden Wandernadeln und Urkunden. Im Frühjahr 2005 beim Start der neuen Wandersaison werden zudem Preise vergeben. Für die Erreichung dieser Auszeichnungen lagen - wie schon in den Vorjahren - von Mai bis Ende Oktober 2004 in allen niederösterreichischen Naturparken zwischen „Blockheide-Gmünd“ und „Mannersdorf-Wüste“, in den Tourismuseinrichtungen und in der Naturschutzabteilung des Amtes der NÖ Landesregierung 40.000 Wanderpässe zur freien Entnahme auf.

Ziel der Teilnahme an dieser Wanderpass-Aktion ist das Sammeln von Stempeln aus möglichst vielen niederösterreichischen Naturparken. Ab fünf von 23 möglichen Stempeln gibt es die „Bronzene“, ab acht die „Silberne“ und ab zwölf die „Goldene Wandernadel“. Über 400 ausgefüllte Wanderpässe kamen bis zum Saisonende zurück.

Mit rund 2,5 Millionen Besuchern pro Jahr sind die niederösterreichischen Naturparke attraktive Ziele im Ausflugstourismus und in der Freizeitwirtschaft. 22 Naturparke liegen in Niederösterreich. Beim 23. Naturpark besteht eine Verbindung mit dem mittleren Burgenland.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung