08.11.2004 | 11:00

„Was ist Kunst?“ in Hernstein, Berndorf und Lindabrunn

Events und “Open Space Conference” am 13./14. November

Ein Wochenende mit Kunst, Kommunikation und einer „Open Space Conference“ rund um das Thema „Was Sie immer schon über aktuelle Kunst und ihr Verhältnis zur Öffentlichkeit wissen wollten“ findet am 13. und 14. November auf Schloss Hernstein, im Stadttheater Berndorf und im Symposion Lindabrunn statt. An Hand von Beispielen, Performances und Vorträgen soll einer kunstinteressierten Öffentlichkeit die Möglichkeit gegeben werden, ihre Meinung kundzutun, Kontakte zu knüpfen und einen Einblick in die Gegenwartskunst der unterschiedlichsten Gattungen außerhalb der Museen und somit auch vor Ort zu gewinnen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz auf Schloss Hernstein wurde kürzlich das Programm präsentiert. Leitgedanke ist ein Gastspiel aktueller Kunst mit Informationsaustausch, einer Kontakt- und Kreativ-Börse, Kommunikation mit der Kreativwirtschaft und einem Diskurs über Public Private Partnership im Rahmen einer „Open Space Conference“.

Geboten wird ein Querschnitt aus der aktuellen Kunstproduktion des „Symposions Lindabrunn neu“, die Präsentation des Katalogs „Infiltration 99-04“, eine Matinee der Linzer Philharmonie im Stadttheater Berndorf, Impulsvorträge und Beispiele internationaler Experten zum Thema Gegenwartskunst im Landschafts- und Siedlungsraum sowie die „Open Space Conference“ als interaktive und ergebnisorientierte Workshop-Form ohne festgelegte Tagesordnung.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Verein Symposion Lindabrunn unter 0699/11 07 07 50, Johanna Haigl, e-mail j.haigl@symposion-lindabrunn.at, www.mediarte.co.at und www.triesting.net.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung