29.10.2004 | 10:28

Saisonende auf der Schneebergbahn

Ab 6. November „Winterfahrten“ bis zur Hengsthütte

Am Montag, 1. November, endet für die Zahnradbahn auf den Schneeberg die diesjährige Saison. Rund 110.000 Beförderungen wurden in dieser Saison bisher auf der 9,85 Kilometer lange Strecke von Puchberg auf den Hochschneeberg verzeichnet.

Die NÖ Schneebergbahn GmbH führt - heuer in dieser Form zum ersten Mal - vom 6. November bis 5. Dezember an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zwischen Puchberg am Schneeberg und der Hengsthütte bei ermäßigten Sondertarifen auch Winterfahrten durch. Damit soll nicht nur das Geschäft noch angekurbelt, sondern auch die Hengsthütte nach einem Brand unterstützt werden.

Voll bewährt haben sich auch das neue Verkaufssystem und die neue Homepage. Immer mehr Gäste buchen die Fahrkarten jetzt online. Das neue System ermöglicht auch die telefonische Reservierung von Fahrkarten. Positiv auf die Tourismusbetriebe entlang der Zahnradbahn haben sich auch die Inbetriebnahme eines Abwasserkanals und einer Trinkwasserleitung sowie die Neuverlegung eines leistungsfähigen Stromkabels ausgewirkt. Die Investitionen beliefen sich auf rund 2 Millionen Euro.

Weitere Informationen: NÖ Schneebergbahn GmbH., Telefon 02636/3661-20, www.schneebergbahn.at; Hengsthütte, Telefon 02636/2103, www.hengsthuette.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung