28.10.2004 | 11:12

Entwicklungspolitische Bildungsarbeit

Neues Projekt „Millenniumsziele" von „Südwind NÖ Süd“

Gemeinsam mit der Abteilung Umweltrecht beim Amt der NÖ Landesregierung will die Entwicklungsagentur „Südwind NÖ Süd“ in Niederösterreich mit dem Projekt „Millenniumsziele" neue Impulse in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit setzen. Diese „Millenniumsziele“ fußen auf den beim New Yorker UN-Millenniumsgipfel im Jahr 2000 beschlossenen acht Entwicklungszielen: Beseitigung der extremen Armut und des Hungers, Verwirklichung der allgemeinen Schulbildung, Förderung der Gleichheit der Geschlechter, Senkung der Kindersterblichkeit, Verbesserung der Gesundheit von Müttern, Bekämpfung von AIDS und anderen Krankheiten, Sicherung der ökologischen Nachhaltigkeit sowie Aufbau einer weltweiten Entwicklungspartnerschaft.

In den nächsten Monaten sollen diese „Millenniumsziele“ in Niederösterreich bei Diskussionsveranstaltungen und in regionalen Medien vorgestellt und diskutiert werden. Als Höhepunkt wird am 20. und 21. Mai 2005 in Wiener Neustadt eine große internationale Konferenz mit Experten und Teilnehmern aus Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Tschechien und Slowenien stattfinden.

Das Ziel ist eine Anbindung niederösterreichischer Initiativen an die Österreich weite und internationale Diskussion, um in einer gemeinsamen Reflexion das Engagement für eine gerechte, soziale und ökologische Globalisierung in konkretes regionales und lokales Handeln umzusetzen.

Nähere Informationen bei „Südwind NÖ Süd“ unter 02622/248 32-17, Dr. Ingrid Schwarz, e-mail ingrid.schwarz@oneworld.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung