21.10.2004 | 10:54

Sieger des „Forum Land-Literaturwettbewerbs 2004“ stehen fest

Präsentation am 29. Oktober im Stift Melk

Im vergangenen Frühjahr wurden niederösterreichische Autoren von „Forum Land, Arbeitskreis Kultur in den Dörfern“ und den „Niederösterreichischen Nachrichten“ zur Teilnahme am „Literaturwettbewerb 2004“ zum Thema „Offene Grenzen“ aufgefordert. An diesem beteiligten sich insgesamt 100 Autoren mit rund 300 Manuskripten. Eine Jury wählte aus allen Einsendungen die drei besten Arbeiten aus, zahlreiche weitere Arbeiten werden nun in einem Buch mit dem Titel „Offene Grenzen“ veröffentlicht.

Die Vorstellung der Preisträger und die Präsentation des besagten Buchs findet am Freitag, 29. Oktober, um 17 Uhr im Kolomanisaal des Stiftes Melk statt. An dieser Veranstaltung werden unter anderen Lieselotte Wolf in ihrer Funktion als Vorsitzende des Arbeitskreises „Kultur in den Dörfern“ und Ing. Hans Penz als Direktor des NÖ Bauernbundes teilnehmen. Beim „Literaturwettbewerb 2004“ handelte es sich um den mittlerweile zweiten derartigen Wettbewerb.

Nähere Informationen: Forum Land, 3100 St. Pölten, Ferstlergasse 4, Telefon 02742/9020-230, www.noebauernbund.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung