19.10.2004 | 12:29

Fünf Ausstellungen in Niederösterreich

Neues in Klosterneuburg, St. Pölten, Krems, Purkersdorf und Zwettl

„Visions of America“ nennt sich die große Herbstausstellung in der Sammlung Essl in Klosterneuburg, die zeitgenössische Kunst aus den Eigenbeständen mit Werken aus der New Yorker Sammlung Sonnabend kombiniert. Kuratiert von Barbara Steffen, sind insgesamt 130 Werke von der Pop, Minimal und Concept Art bis hin zu aktuellen Positionen zu sehen. Die Vernissage findet am morgen, 20. Oktober, um 19.30 Uhr statt; die Schau läuft bis 6. März 2005. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr bzw. Mittwoch zusätzlich bis 21 Uhr. Nähere Informationen bei der Sammlung Essl unter 02243/37 05 01 50, e-mail anmeldung@sammlung-essl.at und www.sammlung-essl.at.

In der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten wird am Donnerstag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Rahmen der Präsentation des Buches „Warteschleife“ von Alfred Komarek und Christian Rausch auch eine gleichnamige Ausstellung des 1961 in St. Pölten geborenen und in Ebreichsdorf lebenden Malers eröffnet, der Komareks Essay mit Kreidezeichnungen illustriert hat. Zu sehen sind die Arbeiten bis 29. Oktober während der Bibliotheksöffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285, www.noe.gv.at/landesbibliothek oder www.noelb.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 21. Oktober, wird um 19 Uhr in der Galerie des Kremser Vereins „Kultur Mitte“ die Ausstellung „Realismus“ mit phantastischen Bildern und Skulpturen von Joe Damar eröffnet. Zu sehen sind die im Zeichen des „Phantastischen Realismus“ entstandenen Arbeiten des 1963 in Krems als Wolfgang Harrauer geborenen Künstlers bis 5. November. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Nähere Informationen beim Verein „Kultur Mitte“ unter 02732/824 13.

Unter dem Titel „Experiment Papier“ zeigt die 1963 in Schwaz/Tirol geborene Malerin Andrea Bischof in der Neuen Stadtgalerie Purkersdorf Arbeiten auf Seidenpapier, die zum Teil mit Faden und Nadel gestickt oder mit Feuer gebrannt sind. Eröffnet wird am Freitag, 22. Oktober, um 19.30 Uhr, zu sehen ist die Ausstellung bis 20. November. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Nähere Informationen bei der Neuen Stadtgalerie Purkersdorf unter 02231/621 00 und 0676/719 76 10, e-mail photostudioklenovsky@nusurf.at.

In der Sparkassen AG in Zwettl ist noch bis 5. November zu den Banköffnungszeiten die Ausstellung „Lebenselixiere“ mit Acryl auf Leinen und Mischtechniken der Zwettler Künstlerin Rita Prinz zu sehen. Nähere Informationen beim Atelier Prinz unter 02875/7354 oder 0664/578 85 68, e-mail rita.prinz@textilkunst.at und www.textilkunst.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung