19.10.2004 | 12:14

Ernst Höger-Wohnheim in Wiener Neustadt

Wohnungen in Groß-Enzersdorf

Am Donnerstag, 21. Oktober, eröffnen Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi um 14 Uhr in der Stadtgemeinde Wiener Neustadt den dritten Bauteil des Ernst Höger-Studentenwohnheims. Die Wirtschaftshilfe der Arbeiterstudenten Österreichs und die Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Heimstätte Ges.m.b.H. bauten in der „Civitas Nova“ 52 Wohnungen, die vor allem für die Studentinnen und Studenten der nahe gelegenen Fachhochschule gedacht sind. Die Gesamtbaukosten – samt Grundkosten – betragen 3.779.830 Euro.

Um 11 Uhr übergibt Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi in der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) 27 Wohnungen und zusätzlich 27 Pkw-Abstellplätze ihren zukünftigen Benützern. Der Wohnungsanlage wurde von der Ersten gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft Heimstätte Ges.m.b.H. gebaut. Die Gesamtbaukosten betrugen 3.036.360 Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung