15.10.2004 | 15:31

„Knoten Rohr“ fertig gestellt

Ausbau zur viergleisigen Westbahn geht weiter

Der 3,4 Kilometer lange Abschnitt „Knoten Rohr", der heute im Beisein von Staatssekretär Mag. Eduard Mainoni und dem Landtagspräsidenten von Niederösterreich, Mag. Edmund Freibauer, eröffnet wurde, ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausbaumaßnahmen an der Westbahn für eine leistungsstarke West-Ost-Achse. Der Ausbau kostete 80 Millionen Euro, der „Knoten Rohr“ beginnt im Osten bei der Ortschaft Groß Sierning und mündet im Westen bei Loosdorf in die bestehende Westbahn. Darüber hinaus wird er später auch die Anbindung der Güterzugsumfahrung St. Pölten ermöglichen.

Die neue zweigleisige Hochleistungsstrecke verläuft südlich der bestehenden Trasse. Die zwei Gleise der Bestandsstrecke wurden adaptiert und beidseitig in die Neubautrasse eingebunden, wobei ein Gleis in einem 258 Meter langen Tunnel unterirdisch die Hochleistungsstrecke quert. Die Haltestelle Groß Sierning wurde für den neuen Verlauf rund 200 Meter Richtung Westen verlegt und modernisiert. Von der Landesstraße L 5177 wurde über einen Stiegenaufgang ein direkter Zugang zu den Bahnsteigen geschaffen sowie eine Park-and-ride-Anlage errichtet. Entlang der Ortschaften Groß Sierning und Rohr wurden Lärmschutzwände errichtet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung