13.10.2004 | 10:56

Fünf neue Routen für Mountainbiker in der Region „Süd-Alpin“

Auch Mountainbike-Karte überarbeitet


In der Region „Niederösterreich Süd-Alpin“ wurde kürzlich das Mountainbike-Streckennetz um fünf Routen erweitert. Zu den neu erschlossenen Trails gehören die Kogelbergstrecke (22 Kilometer), die Buma-Bia-Strecke (25,5 Kilometer), die Alte Semmeringstraße (17 Kilometer), die Adlitzgräbenstrecke (14,3 Kilometer) und die Goldbergstrecke (16,5 Kilometer). Die Routen befinden sich in den Bezirken Wiener Neustadt und Neunkirchen.

In diesem Zusammenhang wurde auch die Mountainbike-Karte „Süd-Alpin“ überarbeitet. Auf 20 Einlageblättern informiert die neue Publikation über den Streckenverlauf von 74 Routen mit Höhenprofil, Längenangaben, zu überwindenden Höhenmetern und nahe gelegenen Ausflugszielen. Dazu gibt es Adressen von Raststätten, Gasthäusern und Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke. Auch die Einstiegstafeln sind in der Karte eingezeichnet.

Die Region „Niederösterreich Süd-Alpin“ reicht von Wien bis zur steirischen Grenze. Im Südwesten bilden der Hochwechsel, der Hirschenkogel, die Rax und der Schneeberg eine natürliche Grenze. Im Südosten erstrecken sich die Mountainbike-Routen grenzübergreifend bis ins Burgenland. Einige Strecken führen sogar weiter nach Ungarn.

Auch Landesrat Ernest Gabmann freut sich über das erweiterte Angebot: „Die neuen Mountainbike-Routen gehören zu den attraktivsten und erlebnisreichsten Radwegen in ganz Österreich.“

Nähere Informationen und Bestellung: Niederösterreich Werbung, Telefon 01/536 10-3011, www.mbike.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst

E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2017 Amt der NÖ Landesregierung